DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Uns ist Ihre Privatsphäre wichtig. Sie sollen sich bei uns sicher fühlen. Daher achten wir auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere der ab 25. Mai 2018 geltenden europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu). Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verwendet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.

Die Datenschutzerklärung können Sie jederzeit über den folgenden link

 

www.harbert-frank.de/datenschutz

 

aufrufen und ausdrucken. Unsere EDV-Systeme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen, sowie gegen Verlust und Zerstörung gesichert.

 

Geltungsbereich

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Steuerberater Klemens Frank, Rektoratsweg 36, 48159 Münster, Telefon: 0251 / 872533 - 0, E-Mail: info@harbert-frank.de auf dieser Website auf.

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Steuerberater Klemens Frank, Rektoratsweg 36, 48159 Münster

Telefon: 0251 / 872533 - 0, E-Mail: info@harbert-frank.de

Siehe auch Unterpunkt „Rechtsangelegenheiten und Schadensfälle“

 

Falls Sie als Mandant oder Mitarbeiter Fragen zum datenschutzrechtlichen Umgang mit Ihren Daten haben, steht Ihnen folgender Weg zur Verfügung, um Ihre Fragen abzuklären oder Ihr Anliegen zu übermitteln:

 

Für Anfragen zum Datenschutz und Auskunftsersuchen wenden Sie sich bitte unter genauer Angabe Ihres Anliegens und Ihrer Kontaktadresse an Herrn Steuerberater Klemens Frank, Rektoratsweg 36, 48159 Münster, Telefon: 0251 872533-0, E-Mail: info@harbert-frank.de

Die dabei angesprochenen Themen und Inhalte unterliegen der strikten Vertraulichkeit.

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

 

Sie können sicher sein: Wir speichern Ihre Daten nur zur Erfüllung Ihrer Anfragen, Erfüllung und Abwicklung der Verträge (incl. Zahlungsabwicklung). Die Verarbeitung erfolgt auf Basis der EU Datenschutz Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes.

 

Wenn Sie eine Anfrage haben, von uns ein Angebot erstellen lassen oder mit uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Je nach Art des Vertrages handelt es sich dabei um Ihre(n)

 

• Namen, Vornamen

• Anschrift

• E-Mail-Adresse

• Geburtsdaten/-ort

• Dienstleistung

• IP-Adresse*

• Telefonnummer/Faxnummer

• Bankdaten

 

Diese Daten speichern und verarbeiten wir (mit Ausnahme der IP-Adresse) in unserer EDV zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages. Für den Vertragsschluss werden zumindest Name, Vorname und Ihre Anschrift benötigt, um Sie zu identifizieren. Ohne diese Angaben können die jeweiligen Verträge nicht erfüllt werden.

 

* Die IP Adresse wird ausschließlich verwendet, soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (z.B. zur Verfolgung von Rechtsansprüchen und zur Aufklärung von Straftaten).

 

Auf die Daten in unserer EDV können die Mitarbeiter der Harbert und Frank Steuerberater zugreifen. Unsere Mandantenverwaltung beruht auf der Wahrung unserer berechtigten Interessen und erleichtert die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zur Datenrichtigkeit und Datenübertragbarkeit. Ihre Interessen und Grundfreiheiten haben wir dabei ausreichend berücksichtigt.

 

Empfänger der personenbezogenen Daten

 

Im Rahmen der gesetzlichen Befugnisse werden Ihre personenbezogenen Daten gegenüber folgenden Firmen innerhalb der EU offengelegt:

 

• Postdienstleister, Spediteure, Versanddienstleister, Akten-/Datenträgerentsorgung

• IT Dienstleister im Rahmen der Wartung und Softwarepflege

• Adobe Systems Software Ireland Ltd. (www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html)

• Google Inc. (www.google.de/settings/ads/onweb)

 

Dauer der Datenspeicherung

 

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert. Soweit für Daten eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht (Belegdaten), beläuft sich die Speicherfrist auf 6 bzw. 10 Jahre. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem der Vertrag erfüllt wurde.

 

Im Übrigen gelten folgende allgemeine Fristen:

 

• Vertragsunterlagen: 10 Jahre,

• IP-Daten: 3 Jahre (regelmäßige Verjährung)

• Rechtsangelegenheiten: 6 Jahre (§ 50 BRAO)

• Schadensfälle: 10 Jahre

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Wir beziehungsweise unser Webspace-Provider erheben Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

 

Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Internet-Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Der Anbieter bemüht sich, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat der Anbieter keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies dem Anbieter bekannt ist, klärt er die Nutzer darüber auf.

Cookies

 

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von sog. Login-Daten). Zum anderen dienen sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

 

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die

US-amerikanische Seite  http://www.aboutads.info/choices/

oder die EU-Seite   http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

Betroffenenrechte

 

Ihre Rechte als Betroffener werden durch die Harbert und Frank Steuerberater

umfassend gewähreistet. Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

 

Widerruf einer Einwilligung

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie aber, dass damit vor einem erneuten Vertragsverhältnis ggf. die erneute Angabe Ihrer Daten erforderlich wird. Dies gilt auch, soweit Sie gegen die weitere Verwendung der Daten widersprechen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die auf Grund der nachstehenden Vorschriften erfolgt:

 

• Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder

• die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

Falls Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

Weitere Rechte

Folgende Rechte stehen Ihnen bzgl. Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten dem Verantwortlichen gegenüber zu:

 

• Auskunft,

• Berichtigung,

• Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung,

• Widerspruch gegen die Verarbeitung,

• Datenübertragbarkeit,

• Beschwerderecht gegenüber Aufsichtsbehörden.

 

Kontaktaufnahme

 

Wie kann ich meine vorstehenden Rechte ausüben?

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, wenden Sie sich an Herrn Steuerberater Klemens Frank, Rektoratsweg 36, 48159 Münster, Tel. 0251 / 872533 - 0, Email: info@harbert-frank.de.

Er wird Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben unentgeltlich bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen er ergriffen hat.

 

Rechtsangelegenheiten und Schadensfälle

 

Die Rechtsangelegenheiten sowie die Regulierung von Schadensfällen werden einheitlich von Herrn Steuerberater Klemens Frank bearbeitet (gemeinsamer Verantwortlicher im Sinne des § 26 Datenschutz Grundverordnung). Der Berufsträger unterliegt gemäß § 5 BOStB der berufsrechtlichen Verschwiegenheitspflicht. Die Prüfung der Schadensfälle erfolgt durch einen von uns zu beauftragenden Anwalt, der den Sachverhalt mit der Versicherung klärt. Verantwortlich für die Datenerhebung sowie die Bearbeitung der Rechts- und Schadensangelegenheiten (Anlaufstelle) ist Herr Steuerberater Klemens Frank (siehe hierzu die obigen Angaben unter „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen“ sowie unter „Kontaktaufnahme“).

 

Aktualisierung und Änderung

 

Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an   die Rechtslage angepasst werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung   bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein.

 

 

Stand: 1. April 2018

Version: 2018/04/01

www.harbert-frank.de/datenschutz